BEAUTY | 26.08.2021

GESUNDE HAUT IN BALANCE – DARUM SOLLET IHR JETZT AUF EUER HAUTMIKROBIOM ACHTEN

VON REDAKTION

Wusstet ihr, dass der menschliche Körper knapp 40 Billionen Mikroorganismen beherbergt? Das bedeutet, dass wir zu über 50% aus Bakterien, Pilzen und Viren bestehen. Wir sind also sprichwörtlich „nicht alleine“ – und das ist gut so! Denn das sogenannte Hautmikrobiom erfüllt für unser größtes Sinnesorgan und unsere Gesundheit allgemein eine wichtige Aufgabe. Wir stellen euch diese natürliche Schutzschicht unserer Haut vor und erklären, warum die gezielte Pflege der Hautbarriere euren Teint entscheidend verbessern kann.

Die komplexe symbiotische Beziehung zwischen Menschen und ihren Bakterien ist am Beispiel unserer Verdauung bereits ein viel diskutiertes Thema. Große Beachtung findet aber auch die bakterielle Hautflora und ihre Wirkung auf das Erscheinungsbild unserer Haut. Was steckt hinter dem sogenannten Hautmikrobiom? Und welche Rolle spielt es für einen gesund strahlenden Teint?

WAS IST DAS HAUTMIKROBIOM?

Das Mikrobiom bezeichnet die Gesamtheit aller auf und im menschlichen Körper lebenden Mikroorganismen – also den Keimkosmos in Darm, Mund und auf unserer Haut. Das Hautmikrobiom im Speziellen benennt das Gefüge aus verschiedenen Mikroorganismen auf unserer Hautoberfläche. Denn wie in der Darmflora tummeln sich auch dort Milliarden Bakterien, Pilze, Viren und andere lebenden Mikroorganismen. Dieses dynamische Ökosystem beherbergt die Beschützer unserer Haut, fungiert als Verteidigungstrupp gegen Umwelteinflüsse und ist fester Bestandteil einer intakten Barrierefunktion: Es tötet schlechte Keime ab, verhindert Entzündungen, reguliert den pH-Wert, unterstützt die Hautbarriere und steuert die Nährstoffaufnahme.

Jeder Mensch hat ein eigenes, einzigartiges Hautmikrobiom von wandelnder Beschaffenheit. Auch die Zusammensetzung der Bakterien unterscheidet sich signifikant zwischen den einzelnen Hautregionen. Egal ob fettige Haut im Gesicht, trockene Haut am Unterarm, oder im feuchten Terrain unter den Achseln – das Mikrobiom passt sich dem jeweiligen Mikro-Ökosystem an, ist auf seinen Bereich spezialisiert und bietet einen optimalen Schutz. Kurzum: Die Kommunikation und Interaktion zwischen „uns“ und “unseren Bakterien” ist eng verwoben. So eng, dass wir uns unseren Körper wie einen Superorganismus vorstellen können, der zur einen Hälfte aus menschlichen und zur anderen Hälfte aus mikrobiellen Zellen besteht.

WUSSTET IHR, DASS …

… Menschen die sich nahe stehen, häufig auch ein ähnliches Mikrobiom haben? Denn als lebende Organismen tauschen sich Mikrobiome untereinander aus. So beginnen beispielsweise Paare nach und nach ähnliche Mikrobiome zu entwickeln – und ganze Familien sogar einen eigenen „mikrobiellen Fingerabdruck“.

… die Haut eines Embryos noch vollkommen frei von Keimen ist? Doch schon während der Geburt nimmt das Baby erste Mikroorganismen der Mutter im Geburtskanal auf, die es in sein Mikrobiom integriert. Durch den Kontakt mit seiner Umwelt entwickelt es das eigene Mikrobiom fortan stetig weiter.

WARUM IST ES WICHTIG, ES IN BALANCE ZU HALTEN?

Fühlen wir uns nicht alle besser, wenn wir ausgeglichen sind? So geht es auch unserer Haut. Sie fungiert als Barriere gegenüber der Umwelt und gemeinsam mit dem Mikrobiom bildet sie einen natürlichen Schutz vor Verletzungen und Krankheitserregern. Gerät der Mikroorganismus eines Menschen aus dem Gleichgewicht, führt das zu einer undichten Hautbarriere. Die verliert infolge ihre schützenden Eigenschaften, dadurch können Schädlinge eindringen und Unreinheiten, Entzündungen und Alterungserscheinungen werden begünstigt. Gereizte, gestresste, sensible Haut und viele entzündliche Hauterkrankungen, wie Akne, Ekzeme oder Psoriasis werden alle in irgendeiner Weise von einem schlechten Zustand des Mikrobioms beeinflusst.

Ein blühendes Mikrobiom ist also der Schlüssel zu einer gesunden Hautbarriere und damit zu einem gesunden, strahlenden Teint. Dabei gilt: Diversity is key! Je mehr Stämme, desto besser. Denn genau wie unser Körper braucht auch unsere Haut unterschiedliche Nährstoffe, um optimal zu funktionieren – in ihrem Fall bedeutet das eine reiche Vielfalt an Bakterien, um ein stabiles Mikrobiom zu erhalten.

„Ein blühendes Mikrobiom ist der Schlüssel zu einer gesunden Hautbarriere und damit zu einem strahlenden Teint!“

Judith Williams

WAS STÖRT SEIN GLEICHGEWICHT?

Unser Hautmikrobiom aktiv zu regenerieren, zu stärken und seine Schutzschildfunktion zu optimieren ist heute wichtiger denn je. Denn es ist die Art und Weise wie wir leben und pflegen, die sich unmittelbar darauf auswirkt und die fragile Barriere schädigen kann: Wachsende negative Umwelteinflüsse wie Feinstaub, verstärkte UV-Strahlung, Stress und unausgewogene Ernährung belasten und bedrohen die Balance unseres Mikrobioms. Auch ein übermäßiger Hygiene-Overkill bringt das tägliche Gleichgewicht der Haut durcheinander und verringert die mikrobielle Vielfalt. Aggressive Pflegeprodukte können die Hautflora ebenfalls beeinträchtigen. Das macht uns in Summe anfälliger für ein Ungleichgewicht und damit chronisch entzündlichen Hautzustände wie Trockenheit, Überproduktion von Talg, diverse Ausbrüche oder Rötungen.

BIOTICBOOST –
FERMENTED POWER BIOTICS

Eure Haut ist müde, ihr fehlt es an Strahlkraft, Vitalität und die Hautgesundheit steht für euch im Fokus? Mit kraftvollen Fermented Power Biotics bringt die BIOTICBOOST Linie das Hautmikrobiom ins Gleichgewicht und wirkt antioxidativ. Was bleibt ist ein gestärkter, strahlender und glatter Teint!

STRUKTURGEBENDE
STRAFFUNGSKÜNSTLERIN

Die BIOTICBOOST FACE CREAM fördert deinen Glow, reduziert Falten, pflegt, schützt und festigt die Hautstruktur. Für einen straffen und herrlich strahlenden Teint.

REGULIERENDE KRAFT
UND GLOW-BOOSTER

Das verwöhnende BIOTICBOOST BETTER SKIN SERUM reguliert und stimuliert unser Hautmikrobiom, reduziert Hautalterung und verhilft effektiv zu neuer Strahlkraft.

REGENERATIONS-PROFI

Der Beauty-Liebling für maximal erholsame Träume! Die BIOTICBOOST NIGHT CREAM regeneriert, liefert Nährstoffe, ebnet das Hautbild, beruhigt und wirkt lindernd.

KRAFTVOLLER 3-IN-1
SAUBERMACHER

Cleansing, Caring, Anti-Aging! Die BIOTICBOOST CLEANSING CREAM reinigt und pflegt effektiv auf drei Ebenen‚ indem sie die Haut befreit, schützt und nährt.

TIPPS UM DAS HAUTMIKROBIOM OPTIMAL ZU UNTERSTÜTZEN

Was also tun, um es richtig zu füttern? Ideal sind Produkte, die speziell für die Balance der Hautflora entwickelt sind. Besonders empfiehlt sich eine gezielte Versorgung mit Pre- und Post-Biotischen Stoffen die das Hautmikrobiom positiv beeinflussen – kraftvolle Aktivstoffe wie die Fermented Power Biotics in der BIOTICBOOST Linie, die durch das Verfahren der Fermentation gewonnen werden. Diese Wirkstoffe können helfen, ein gesundes Mikrobiom und eine intakte Hautbarriere zu unterstützen, es optimal zu nähren, zu erhalten und ins Gleichgewicht zu bringen. So kann sich die Haut schneller erholen, wird gestärkt und belohnt uns mit einem von innen heraus strahlenden, intakten und glatten Hautbild.

Mikrobiom: Die Gesamtheit aller Mikroorganismen, die uns Menschen besiedeln.
Probiotika: Produkte, die lebende Bakterien enthalten.
Prebiotika: Substanzen, die das Wachstum und/oder die Aktivität von Mikroorganismen positiv beeinflussen.
Postbiotika: Nützliche Extrakte die Bakterien abgeben, wenn sie einem Fermentationsprozess unterzogen werden, der ihren Stoffwechselprozess beschleunigt.

DIE VERBORGENE SCHUTZBARRIERE

Egal, ob als Barriereschutz für unsere Haut oder immunstärkende Kraft in anderen Bereichen des Körpers: Ein gesundes Mikrobiom ist unsere erste Verteidigung und die natürliche Bastion gegen Krankheitserreger und negative Umwelteinflüsse. Besonders die Haut als unser größtes Organ ist unser Begleiter in allen Lebenssituationen. Wenn wir die Hautmikrobiomflora gut schützten, sie nähren und für Balance sorgen, dankt sie es uns – und zwar nicht nur, aber vor allem auch mit einem gesunden, wunderschönen Teint.